Rehaklinik Hohenelse

Suche:

Therapeutische Übungen im Freien
Leistungen

Reha bei Stoffwechselerkrankungen

Ein gesunder Stoffwechsel ist die Voraussetzung für einen gesunden Körper und mehr Wohlbefinden. Die Rehaklinik Hohenelse unterstützt Sie dabei mit individuell angepassten Therapien und verhilft Ihnen so wieder zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden.

Mehrere Personen beim Nordic Walking im Park
Mehr Bewegung, bessere Ernährung

Für Ihren gesunden Stoffwechsel

Ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung, Gewichtskontrolle sowie die Vermeidung von Tabak und Alkohol – all das ist wichtig für einen gesunden Stoffwechsel. Ein neuer und gesunder Lebensstil gibt Ihnen aber auch ein besseres Lebensgefühl.

Genau das ist das Ziel der Fachabteilung „Diabetologie“ an der Rehaklinik Hohenelse. Mit individuell angepassten Therapieangeboten bei Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Adipositas, aber auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen unterstützen wir Sie dabei, Ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

„Die richtige Ernährung macht viel aus.“

Dr. May-Britt Niecke, Chefärztin der Fachabteilung Diabetologie

  • Zwei Patientinnen reden in der Lehrküche miteinander
  • Das zubereitete Essen aus der Lehrküche
  • Zutaten werden auf einem Schneidebrett zerhackt
Diabetes

Individuelle Therapien für mehr Lebensfreude

Ihre Diabetes-Behandlung stimmen die Mediziner:innen und Diabetesberater:innen der Rehaklinik Hohenelse individuell auf Sie ab. In jedem Fall ist das Ziel, ein möglichst symptomfreies Leben zu führen. Dafür kommt es darauf an, mit den geeigneten Maßnahmen Ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Wie Sie sich ausgewogen mit wenig Zucker und Kohlenhydraten ernähren können, erfahren Sie in den Kochkursen und Ernährungstherapien der Rehaklinik Hohenelse. Abhängig von Ihrem Diabetes-Typ und Ihren persönlichen Bedürfnissen können die Therapien unterschiedlich aussehen. Meist umfassen sie eine Kombination aus gesunder Ernährung, regelmäßiger körperlicher Aktivität und Medikamenten beziehungsweise Insulin. Das Team in Hohenelse begleitet Sie auch hin zu mehr körperlicher Bewegung und berät Sie kompetent und einfühlsam zu allen Fragen rund um Diabetes.

Eine Therapeutin hilft einem Mann mittleren Alters mit einer Kraftübung
Hypertonie

Mehr Bewegung, weniger Druck

Bluthochdruck (Hypertonie) bleibt oft unbemerkt, kann aber ernsthafte Auswirkungen haben. Das Team der Rehaklinik Hohenelse entwirft mit Ihnen einen Plan, wie Sie mit einem geänderten Lebensstil Ihren Blutdruck in den Griff bekommen.

Zwar sind die genauen Ursachen für Bluthochdruck oft nicht klar, dennoch gibt es einige Risikofaktoren. Dazu gehören familiäre Veranlagung, Übergewicht, ungesunde Ernährung, zu wenig Bewegung, zu salziges Essen, übermäßiger Alkoholkonsum und Stress. Die gute Nachricht: Mit gesünderem Essen und mehr Bewegung können Sie Risiken deutlich reduzieren und Ihre Lebensqualität steigern.

„Körperliche Bewegung reduziert das Risiko für Stoffwechselerkrankungen und steigert die Lebensqualität.“

Dr. May-Britt Niecke, Chefärztin der Fachabteilung Diabetologie

Mehrere Personen bei der Wassergymnastik.
Gicht

Weniger Purin, mehr Wohlbefinden

Mehr Flüssigkeit, mehr Bewegung, weniger Purin: Das medizinische Team der Rehaklinik Hohenelse zeigt Ihnen, wie Sie bei Gicht Ihren Harnsäurespiegel effektiv senken.

Bei Gicht ist entweder die Produktion von Harnsäure erhöht oder die Ausscheidung über die Nieren ist beeinträchtigt. Entzündungen sind die Folge. Auch Übergewicht, Adipositas und Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Nierenerkrankungen und Stoffwechselstörungen erhöhen das Risiko. Doch es gibt Wege zu mehr Wohlbefinden, die Ihnen das Team der Rehaklinik Hohenelse gerne zeigt: purinarmes Essen, körperliche Aktivität und Gewichtsreduktion.

Mehrere Personen beim Nordic Walking im Park
Herzkreislauf

Mehr Bewegung für den Kreislauf

Herzkreislauf-Erkrankungen und Stoffwechsel-Probleme beeinflussen sich oft gegenseitig. Die Rehaklinik Hohenelse behandelt Sie deshalb ganzheitlich und kombiniert unterschiedliche Therapien. Unser Ziel: Wir wollen Sie fit machen für ein aktives Leben.

Diabetes, Adipositas und Störungen des Fettstoffwechsels erhöhen das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck. Umgekehrt wird aber auch der Stoffwechsel beeinflusst. Neben Medikamenten spielt bei der Behandlung eine gesunde Lebensweise eine entscheidende Rolle. Dazu gehören ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität, Verzicht auf Nikotin, Stressmanagement und Gewichtskontrolle. Die Rehaklinik Hohenelse begleitet Sie auf dem Weg zu einem neuen und gesunden Leben.

Rehaklinik Hohenelse

Rundum versorgt

Dr. med. May-Britt Niecke berät eine Patientin im Rahmen einer Diabetes Reha

Diabetes Reha

Als ausgewiesenes „Diabetes Exzellenzzentrum“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft gehört die Rehaklinik Hohenelse zu den ersten Reha-Adressen in Deutschland.

Jetzt Reha einfach online beantragen

Stellen Sie Ihren Antrag ganz bequem online von Ihrem Computer aus und nutzen Sie die Vorteile der Online-Antragstellung. Sie können Ihren Antrag jederzeit zwischenspeichern und Nachweise digital hochladen.

Jetzt Reha Antrag stellen

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Server Error

Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte kontaktieren Sie die Klinik direkt.

rehaklinik@hohenelse.de+49 (0)33931 58-0

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

+49 (0)33931 58-0